13. Okt
- 25. Nov
Veranstaltung
Bern

Rendez-vous Bundesplatz 2017 «RESET»

Was vor 500 Jahren begann, hob die Welt aus den Angeln und ordnete sie neu: die Reformation wirkt bis heute nach und feiert ihr grosses Jubiläum. Und so wird auch die Fassade des Bundeshauses unter diesem besonderen Stern leuchten.

Die siebte Ausgabe des Licht- und Tonspektakels von Starlight Events steht im Zeichen des Neubeginns. Zurück auf vorwärts: «Reset» auf dem Bundesplatz Bern. Die künstlerische Inszenierung beleuchtet die Reformationsgeschichte in all ihren Facetten.

Wir sind in der Renaissance, auf dem Sprung vom Mittelalter in die Neuzeit. Man schreibt das späte 15. und frühe 16. Jahrhundert. Einige der bedeutendsten Ereignisse in der Weltgeschichte stehen an: die Entdeckung eines in Europa unbekannten Kontinents, die Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern – und die Geburt eines neuen Glaubens, der die katholische Kirche spalten wird. Das Dreigestirn der Reformation betritt die Weltbühne: Luther, Zwingli, Calvin.

Es ist die grandiose Geschichte eines Neuanfangs, eines Kampfes um Glauben und Mächte. Erzählt in Licht und Klang auf der Fassade des Bundeshauses. In Zusammenarbeit mit Casa Magica aus Tübingen und dem technischen Partner Auviso aus Kriens.

Rendez-vous Bundesplatz 2017: «RESET»:
Spielzeit: 13. Oktober bis 25. November 2017
Vorstellungen zweimal täglich um 19.00 und 20.30 Uhr;
Donnerstag bis Samstag zusätzlich um 21.30 Uhr

Ort: Bundesplatz Bern

Kosten: Eintritt frei.

Weitere Informationen

 

 

« Zurück zur Übersicht